Der Fredericktag

"Stell dir vor, du wärst ein Tier im Wald..."

19 Kinder waren mit Lisa, Sandra und Tina bei schönstem Wetter auf der Suche nach Wildschwein, Reh, Fuchs, Eule, Specht, Dachs und Ameise. Zu jedem gefundenen Tier in unserem Wald gab es eine kleine Geschichte zu hören, das den Kindern das Verhalten und Leben der Lebewesen näher brachte. Auch das Sammeln bestimmter Materialien und Dinge aus der Natur machte bei den Kindern Laune. 

Zum Abschluss gab es für die Wanderer noch eine kleine Belohnung. Das Miteinander machte riesigen Spaß und sie freuen sich jetzt schon auf den Fredericktag 2022.

 

Vielen Dank an die drei Organisatorinnen, das habt ihr wieder super gemachtsmile


Unser Ausflug nach Opferdingen

Einen wunderschönen Tag in Opferdingen, nahe Freiburg hatten wir am 11. September. Auf dem Hofgut Walter, das in Bachheim sehr bekannt ist, waren wir in besten Händen. Kulinarisch gab´s Flammkuchen mit Rahm und Speck, mit Spinat, mit Oliven und und Tomaten... und natürlich mit badischen Äpfeln für den süßen Gaumen.

Nach fester Nahrung galt es den hofeigenen Wein zu probieren auf einer gemütlichen, aber etwas windigen Fahrt mit dem Traktor durch die Weinberge des Tunibergs, am berühmten Attilafelsen (wo sich das Grab vom Hunnenkönig Attila befindet - sagt eine Mär) vorbei mit atemberaubenden Blick auf den Schwarzwald, die Vogesen und auf die Rheinebene. Wie eine Insel erstreckt sich der Tuniberg mit 1050 Hektar Weinanbaugebiet über das Land. Dazu Geschichtliches, Geographisches und nicht zuletzt Witziges Wissen von Herrn Walter sen.

Nach rund 2 Stunden Rundfahrt, das eine oder andere Glas Wein und einen interessanten Ausflug auf Rädern kamen wir wohlbehalten wieder auf dem Hofcafe der Familie Walter an und durften uns an einem grandiosen Kuchenbuffet erfreuen. "Grande" (sehr groß) waren auch die Kuchen- und Tortenstücke!

Nach einem gelungenen Tag fuhren wir mit dem Bus wieder nach Bachheim, wo einige von uns noch bei Christoph im Kiosk einkehrten und den Tag ausklingen ließen. Schee war´s.